Kontakt

National

Stingl GmbH
Dimbacher Straße 25
74182 Obersulm-Willsbach

07134 / 3437

International

Stingl Systems GmbH
Dimbacher Strasse 25
D-74182 Obersulm-Willsbach

+49 7134 3437

Stingl Aktuell

05.12.2017
Weihnachtsferien 2017

Wir machen eine kurze Verschnaufpause und haben von Samstag, den 23.12.2017 bis einschließlich Montag, den 01.01.2018 Betriebsurlaub und vom Montag, den 02.01.2018 bis einschl. Freitag, den 05.01.2018 Inventur.
Unsere Büros sind jedoch während der Inventur besetzt.

Letzter Versandtag: Freitag, den 22.12.2017.
Erster Versandtag: Montag, den 08.01.2018.

Wir wünschen Ihnen geruhsame Feiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr 2018.

von Stingl GmbH

Produktkatalog

...hier online durchblättern:

Türsprießsystem

Türsprießsystem

Türsprießsystem
Türsprießsystem

Gemäss den Vorschriften zu Arbeits- und Schutzgerüsten nach DIN 4420 gilt es, im Bereich der Aufzugsmontage (Neuanlage oder Modernisierung) die Türöffnungen zum Aufzugsschacht zu sichern.

Zur Absicherung des Aufzugsschachtes finden sich in der Praxis teilweise nur unzureichende Lösungen.

Um den ständig wachsenden Sicherheitsbedürfnissen der Aufzugsindustrie gerecht zu werden, wurde im Hause Stingl eine teleskopierbare Absturzsicherung entwickelt, die während den Rohbau- und Modernisierungsarbeiten eingesetzt werden kann.

Der Schachtsicherung wurde vom TÜV Rheinland das GS-Zeichen Geprüfte Sicherheit zuerkannt (Zertifikat).

Version S0

Der Türsprieß erfüllt durch die 3-Teiligkeit (Modul) die Forderungen der BGI 807/10.02 und BGG 928/04.94. Die Bestandteile dieser Variante sind ein teleskopierbarer Basissprieß sowie auf Wunsch normenkonforme, ebenfalls teleskopierbare Knie- und Fußschutzelemente.

Version S1

Zur großflächigen Absicherung von Durchbrüchen durch die Verwendung eines Verschlussnetzes, insbesondere geeignet für Türöffnungen bei der gerüstlosen Aufzugsmontage. Die Befestigung des Verschlussnetzes kann wahlweise auf zwei Arten erfolgen:

  • Modular durch das Aufstecken eines zweiten Basisspiesses (im oberen Bereich kann auf die Zwischenholme verzichtet werden)
  • Ergänzung eines Basisspießes um zwei zusätzliche Netzhalterungen

Die schnelle und dübellose Installation des teleskopierbaren Sprießes ermöglicht den Einsatz in Rohbauten und bei Modernisierungsarbeiten in existierenden Gebäuden.

Die an den Sprießenden angeschraubten Seitenschutzpfosten (L-Profile) liegen links und rechts an den Türleibungen an. Ein Abschwenken der Seitenschutzpfosten inklusive einliegenden Zwischenholmen kann somit verhindert werden.

 
 

Vorteile:

  • TÜV-GS-Zeichen garantiert eine sichere und anerkannte Lösung
  • Teleskopierbarkeit ermöglicht den Einsatz bei unterschiedlichen Öffnungen von 1000 mm bis 1650 mm
  • Die Forderung nach einer "Ein-Mann-Montage" wird durch einfach Bedienbarkeit erfüllt
  • Einbau ohne Bohren und Dübeln, nur durch einfaches und schnelles Verspannen. Somit ist der Einsatz auch bei Modernisierungs-, Umbau- und Wartungsarbeiten realisierbar
  • Spannkraft der Tellerfedern optisch überprüfbar
  • Das modulare System ermöglicht Flexibilität hinsichtlich Teilsicherung nach BGI 807/10.02 und BGG 928/04.94 oder großflächiger Netzsicherung
  • Bedienung auch vom Schachtinneren gewährleistet
  • Geringes Packmaß bei moderatem Gewicht
  • Ökonomische Vorteile durch Wiederverwendbarkeit von Sprieße, Knie- und Fußschutzelementen.
 
 

Details

Teleskopierbare Stahlrohre sowie Seitenschutzpfosten aus verzinktem Stahl. Netz oder Verschlussfolie zur Vollabdeckung der Türöffnung. Teleskopierbare Bord- und Zwischenholme aus Kunststoff-Vierkantrohr.

Komponenten

  • Teleskopierbarer Sprieß mit schwenkbaren Seitenschutzpfosten aus verzinktem Stahl. Geeignet für Öffnungsbreiten von 1.000 bis 1.650 mm (ohne Knie- und Fußschutz). Weitere Breiten auf Anfrage.
  • Teleskopierbarer Zwischenholm aus widerstandsfähigem Kunststoff als Knie- bzw. Fußschutz zum Einhängen
  • Transparente Verschlussfolie mit Netzgewebe, 2.500 x 2.100 mm. Oberer Rand mit Ringösen versehen. Auf Wunsch mit aufgedrucktem Firmenlogo lieferbar
  • 2 Netzhalter, verzinkt, zur Befestigung des Verschlussnetzes, am Basissprieß aufsteckbar, maximale Gesamthöhe 2,30 m
  • Distanzstück zur Sprießmontage bei fehlender Türleibung, verzinkt
Artikelübersicht
Art.-Nr. Bezeichnung
01506110001 Stingl-safety Version S0: Teleskoparm für Öffnungen von 700 bis 1.100 mm
mit zwei ausklappbaren Stützen zur Aufnahme von Zwischenholmen
inklusive Zubehör
01505000007 2 teleskopierbare Zwischenholme S0 für Knie- und Fußleiste
01506165001 Stingl-safety Version S1: Teleskoparm für Öffnungen von 1.000 bis 1.650 mm
mit zwei ausklappbaren Stützen zur Aufnahme von Zwischenholmen
inklusive Zubehör
01512110001 Stingl-safety Version S0: Schachtabschrankungssystem
bestehend aus einem teleskopierbaren Türsprieß (700 bis 1.100 mm)
mit schwenkbaren Seitenpfosten, zwei Kunststoffzwischenholmen,
zwei Folienhaltern, einer neutralen Abdeckfolie
sowie einer Verpackungstasche
01512165001 Stingl-safety Version S1: Schachtabschrankungssystem
bestehend aus einem teleskopierbaren Türsprieß (1.000 bis 1.650 mm)
mit schwenkbaren Seitenpfosten, zwei Kunststoffzwischenholmen,
zwei Folienhaltern, einer neutralen Abdeckfolie
sowie einer Verpackungstasche.
01505000005 2 teleskopierbare Zwischenholme S1 für Knie- und Fußleiste
01511130001 Verpackungstasche für Stingl safety Version S0 + Version S1
015999003 Foliendruck mit Firmenlogo
015999007 Distanzstück für Stingl-safety
GS - TÜV Rheinland
Europäisches Pat. 1052345

Europäisches Pat. 1052345

Copyright © 2017 Stingl GmbH
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen. Mehr Information...
OK