Kontakt

National

Stingl GmbH
Dimbacher Straße 25
74182 Obersulm-Willsbach

07134 / 3437

International

Stingl Systems GmbH
Dimbacher Strasse 25
D-74182 Obersulm-Willsbach

+49 7134 3437

Stingl Aktuell

05.12.2017
Weihnachtsferien 2017

Wir machen eine kurze Verschnaufpause und haben von Samstag, den 23.12.2017 bis einschließlich Montag, den 01.01.2018 Betriebsurlaub und vom Montag, den 02.01.2018 bis einschl. Freitag, den 05.01.2018 Inventur.
Unsere Büros sind jedoch während der Inventur besetzt.

Letzter Versandtag: Freitag, den 22.12.2017.
Erster Versandtag: Montag, den 08.01.2018.

Wir wünschen Ihnen geruhsame Feiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr 2018.

von Stingl GmbH

Produktkatalog

...hier online durchblättern:

Seilöse

PFEIFER-Seilöse
PFEIFER-Seilöse

PFEIFER-Seilösen sind die verwechselungsfreien Anschlagmittel für PFEIFER-Flach- und Wellenanker. Die erprobten Eigenschaften eines hochwertigen Stahldrahtseiles mit großem tragenden Querschnitt, in Kombination mit einer seit Jahren bewährten Stahlpressverbindung ergeben eine hohe Tragfähigkeit, große Flexibilität in allen Richtungen, lange Lebensdauer und vor allem sicheres Arbeiten.

Spezifikationen/Material:
Hochflexibles, verzinktes Volldrahtseil,
Gewindeteil aus Sonderstahl, blank.

Anforderungen

Der Nachweis einer ausreichenden Tragfähigkeit des Lastaufnahmemittels in Verbindung mit der Schachtdecke (Dicke, Bewehrung, Lastweiterleitung) ist durch den verantwortlichen Planer zu erbringen.

Des weiteren sind die dem Produkt beigelegten Einbau- und Verwendungsnachweise zu beachten.

Artikelübersicht
Art.-Nr. max. Tragfähigkeit
zul. F kN
Gewinde
Rd
e
mm
h
mm
l
mm
0411010005 5 12 x 1,75 20 155 27
0411010008 8 14 x 2,00 22 155 32
0411010012 12 16 x 2,00 25 155 36
0411010016 16 18 x 2,50 29 190 40
0411010020 20 20 x 2,50 33 215 45
0412010020 20 20 x 2,50 33 120 45
0411010025 25 24 x 3,00 40 255 54
0411010040 40 30 x 3,50 56 300 68
0411010063 63 36 x 4,00 67 340 81
0411010080 80 42 x 4,50 80 425 95
0411010125 125 52 x 5,00 97 480 117

Montagehinweis: Die Seilösen müssen immer ganz eingeschraubt werden, um die Biegebanspruchung der Gewindeteile möglichst klein zu halten. Ist der Schrägzugwinkel grösser als 45°, muß ein Umlenkring verwendet werden. Ablegereife ist gemäß den Vorschriften für Anschlagseile DIN 3088 zu bestimmen.

Copyright © 2017 Stingl GmbH
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen. Mehr Information...
OK