Kontakt

National

Stingl GmbH
Dimbacher Straße 25
74182 Obersulm-Willsbach

07134 / 3437

International

Stingl Systems GmbH
Dimbacher Strasse 25
D-74182 Obersulm-Willsbach

+49 7134 3437

Stingl Aktuell

05.12.2017
Weihnachtsferien 2017

Wir machen eine kurze Verschnaufpause und haben von Samstag, den 23.12.2017 bis einschließlich Montag, den 01.01.2018 Betriebsurlaub und vom Montag, den 02.01.2018 bis einschl. Freitag, den 05.01.2018 Inventur.
Unsere Büros sind jedoch während der Inventur besetzt.

Letzter Versandtag: Freitag, den 22.12.2017.
Erster Versandtag: Montag, den 08.01.2018.

Wir wünschen Ihnen geruhsame Feiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr 2018.

von Stingl GmbH

Produktkatalog

...hier online durchblättern:

Aufsetzpuffer

Aufsetzpuffer

Aufsetzpuffer
Aufsetzpuffer

Spezifikationen/Material:

  • Material: Polycell® elastic cellular Polyurethane elastomer
  • Dichte: 500 +/- 20 kg/m³
  • enorm stabiles Material
  • ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften; großer Federweg bei geringer Bauhöhe und Querdehnung
  • verformbar bis zu 90% von der ursprünglichen Pufferhöhe
  • resistent gegen Öl, Fette, Benzin und Ozon
  • temperaturbereich von -40°C - +80°C
  • dauerhafter Kontakt mit Wasser muss vermieden werden
  • alle Puffer beinhalten eine 2 mm starke, eingeschäumte Stahlplatte
  • die Auflageflächen sollten glatt und etwa 15% größer bzw. 1,5 x D kleiner als der Pufferdurchmesser sein
Aufsetzpuffer
Aufsetzpuffer

Wartung der Puffer:
Die Puffer sind grundsätzlich wartungsfrei, allerdings sollte bei der Wartung und Inspektion von sicherheits- relevanten Komponenten eine Sichtkontrolle mit durchgeführt werden.

Die Puffer sollten bei deutlich sichtbarer Verformung nach einem Aufsitzen der Kabine über Limit oder nach Ablauf der empfohlenem Verwendungsdauer ausgetauscht werden. Farbveränderungen von weiß nach braun haben keinen Einfluss auf die technischen Eigenschaften der Puffer. 

Aufsetzpuffer
Aufsetzpuffer

Auswahl der Puffer:
Die Festlegung der erforderlichen Puffergröße erfolgt typischerweise nach dem Energieaufnahmevermögen in Abhängigkeit von der dynamischen Belastung. Berechnungsgrundlagen hierfür finden Sie weiter unten.

Artikelübersicht
Belastungsobergrenzen nach DIN 81 - 1/2
Puffer-
größe
E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7 E8 E9 E10 T1 T2 T3 T4 T5
Durchm. D
(mm)
100 125 125 125 140 140 165 165 220 220 80 100 125 165 220
Höhe H
(mm)
160 100 160 200 100 200 160 220 160 220 80 80 80 80 80
90% Zusammen-
drückung (mm)
144 90 144 180 90 180 144 198 198 198 72 72 72 72 72
Nenngeschw.
(m/s)
Belastg. (kg)                          
0,70 max. 1.030 1.510 1.505 1.590 1.815 2.120 3.120 4.080           1.140 1.505
         min. 235 260 260 401 373 260 401 500           235 235
1,00 max. 1.030 1.505 1.505 1.590 1.580 1.800 3.040 3.920           800 1.026
         min. 235 435 401 570 542 317 600 770           235 235
Art.-Nr. Bezeichnung
0991001600 Aufsetzpuffer E1
0991251000 Aufsetzpuffer E2
0991251600 Aufsetzpuffer E3
0991252000 Aufsetzpuffer E4
0991401000 Aufsetzpuffer E5
0991402000 Aufsetzpuffer E6
0991651600 Aufsetzpuffer E7
0991652200 Aufsetzpuffer E8
0992201600 Aufsetzpuffer E9
0992202200 Aufsetzpuffer E10
0990800800 Aufsetzpuffer T1
0991000800 Aufsetzpuffer T2
0991250800 Aufsetzpuffer T3
0991650800 Aufsetzpuffer T4
0992200800 Aufsetzpuffer T5
Copyright © 2017 Stingl GmbH
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen. Mehr Information...
OK